Marks & Spencer

Digitale Transformation des Finanzwesens bei M&S

Wertsteigerung durch kollaborative Entscheidungsfindung mit einer flexiblen und intuitiven Planungs- und Analytics-Plattform

Um seine Agilität zu steigern und die Position als Marktführer zu behalten, hat das britische Einzelhandelsunternehmen Marks & Spencer ein Transformationsprojekt gestartet. Durch das Projekt sollten unintegrierte, veraltete Finanzsysteme und -prozesse durch die Entscheidungsfindungsplattform Board ersetzt werden. Planungs- und Reporting-Aktivitäten wurden automatisiert, um die Effizienz zu steigern.  Der flexible Self-Service-Ansatz von Board hat das Finanzteam in die Lage versetzt, eigene Anwendungen zu implementieren und zu managen, welche wertvolle strategische Erkenntnisse liefern. 

  • Branche: Retail
  • Abteilung: Finance
  • Umsatz: 10,2 Mrd. £
  • Geschäfte: 1.519
  • Länder: 57
Wertsteigerung durch kollaborative Entscheidungsfindung mit einer flexiblen und intuitiven Planungs- und Analytics-Plattform