Press Release

Board International sagt globale Anwenderkonferenz aus Sorge um Coronavirus ab

Montag, 02 März 2020 - Chiasso, Switzerland and Boston, US

Die Konferenz Boardville 2020, die für den 26. bis 29. April geplant war, wird nicht stattfinden

Board International, führender Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsfindungsplattform, die Business Intelligence (BI), Performance Management und Advanced Analytics integriert, gab heute die Absage von Boardville 2020 bekannt, der Board-Konferenz für Kunden und Partner in Las Vegas. Als Grund nannte Board International die zunehmenden Bedenken in Bezug auf den weltweiten Coronavirus-Ausbruch.

Das Boardville-Event sollte Experten aus aller Welt für drei Tage zusammenbringen und Keynotes, Workshops sowie Networking rund um die digitale Transformation in Geschäftsanalyse, Reporting, Planung und Forecasting bieten.

“Höchste Priorität haben für uns die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste, Kunden, Partner und Mitarbeiter. Wir haben die Entwicklung des Coronavirus und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken kontinuierlich beobachtet. Es ist uns wichtig, größte Vorsicht walten zu lassen. Daher haben wir die Entscheidung getroffen, das diesjährige Boardville-Event abzusagen”,

sagt Giovanni Grossi, CEO und Mitbegründer von Board International.

Der neuartige Coronavirus-Stamm, genannt COVID-19, hat sich seit seiner Entdeckung in Wuhan (China) Ende 2019 weltweit ausgebreitet. Rund um den Globus sind bereits über 80.000 Menschen von dem Virus betroffen und fast 2.800 Personen sind nach der Infektion gestorben. Da kürzlich in einigen Ländern die Anzahl der gemeldeten Fälle gestiegen ist, wachsen die Bedenken der Gesundheitsbehörden bezüglich einer möglichen Viruseindämmung. Weitere Informationen insbesondere zu vorbeugenden Maßnahmen können auf der Website der Weltgesundheitsorganisation nachgelesen werden.

In den folgenden Tagen wird Board International externe Stakeholder und registrierte Teilnehmer offiziell über die Absage unterrichten. Fragen können an boardville@board.com gerichtet werden.

 

Über Board

Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen Plattform. Mit Board können Anwender intuitiv und spielerisch einfach mit Daten agieren, um eine einheitliche, akkurate und umfassende Sicht auf das Unternehmen zu erhalten, handlungsweisende Einblicke zu gewinnen und die vollständige Kontrolle über die Leistung der gesamten Organisation zu erlangen. Dank der Board-Plattform konnten weltweit agierende Konzerne wie Coca-Cola, Deutsche Bahn, KPMG, NEC, Puma, Siemens und die ZF Friedrichshafen AG eine End-to-End-Entscheidungsfindungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden wären. Board International hat 26 Niederlassungen rund um den Globus und ein weltweites Partnernetzwerk. Board wurde bereits in über 100 Ländern implementiert. www.board.com