Press Release

Analyze, plan, adapt, succeed. Board veranstaltet Board Days 2021

Dienstag, 20 April 2021 - Chiasso, Switzerland and Boston, US

Die zweite Ausgabe der virtuellen Board-Roadshows befasst sich mit der Frage, wie Unternehmen ihre Entscheidungsfindung optimieren können, um Disruptionen zu meistern

Board International, führender Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsfindungsplattform, die Business Intelligence (BI), Planung und Predictive Analytics integriert, wird auch 2021 seine virtuellen Roadshows, die Board Days, durchführen. Nach dem Erfolg der Veranstaltungsreihe in 2020, an der mehr als 40 externe Referenten in 11 Ländern teilnahmen und mehr als 100 Sessions übertragen wurden, konzentriert sich die Veranstaltung auch 2021 auf die großen Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute stehen. Auf den Board Days 2021 werden Experten präsentieren und diskutieren, wie Unternehmen noch größeren Nutzen aus der digitalen Transformation ziehen, indem sie Planung, Analyse, Simulation und Forecasting für eine schnellere und effizientere Entscheidungsfindung miteinander verbinden.

Die digitalen Board Day Events sind für Besucher kostenfrei. Sie finden in den verschiedenen Ländern zwischen dem 18. Mai und dem 15. Juli statt und werden als Online-Events von den Board-Teams in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, USA, Benelux, Australien, Spanien, Japan, dem Mittleren Osten, Indien, den nordischen Ländern und der Schweiz veranstaltet. Jede Veranstaltung bietet Keynotes von Experten, Fallstudien aus der Praxis, Podiumsdiskussionen und interaktive Workshops, zusammen mit Kundenreferenten aus über 20 Unternehmen wie Park Plaza Hotels Europe, GSK Consumer Healthcare Italy, Eversource, T-Mobile, Villeroy & Boch oder Bauer Media.

Die Board Days 2021 führen ein neues Format ein. Jede Veranstaltung ist in zwei halbtägige virtuelle Konferenzen unterteilt. Der erste Tag richtet sich an alle Interessenten und bietet fesselnde Keynotes, Fallstudien, interaktive Workshops und wertvolle Einblicke von Vordenkern, Kunden und Board-Experten. Der zweite Tag ist ausschließlich Board-Kunden gewidmet und bietet Updates zu den neuesten Produktinnovationen sowie die Möglichkeit für Anwender, ihr Wissen zu erweitern, um den Nutzen der Plattform zu maximieren.

Das Leitthema der Roadshow ist die sich verändernde Welt der Entscheidungsfindung in Unternehmen. Turbulente Marktumgebungen machen deutlich, wie wichtig es für Unternehmen ist, zu analysieren, zu planen und sich anzupassen, um Disruptionen im Markt zu überwinden. Die Bedeutung der digitalen Transformation, die Beseitigung von Datensilos, um eine ganzheitliche Sicht auf die Leistung zu erhalten, und die Vereinheitlichung der finanziellen und operativen Planung sind die wichtigsten Diskussionsthemen der Board Days 2021.

"Ich freue mich sehr auf unsere virtuelle Roadshow, bei der Unternehmen erfahren, wie sie die digitale Transformation vorantreiben können, um schnell und effizient auf Disruptionen zu reagieren. Wir sind führend darin, Planungs-, Reporting- und Analytics-Silos aufzubrechen, Daten zu integrieren und organisationsweit 'eine einzige Version der Wahrheit' zu schaffen, um die Entscheidungsfindung zu verbessern. Ich kann es kaum erwarten, mehr Erfolgsgeschichten von unseren Kunden und Board-Experten zu hören", kommentiert Andrea Alfieri, CMO bei Board International.  

 

Die Online-Anmeldung für alle Veranstaltungen des Board Day ist jetzt offen. Weitere Informationen und die Möglichkeit, einen kostenlosen Platz zu buchen, finden Sie unter www.board-day.com 

 

 

Über Board

Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen Plattform. Mit Board können Anwender intuitiv und spielerisch einfach mit Daten agieren, um eine einheitliche, akkurate und umfassende Sicht auf das Unternehmen zu erhalten, handlungsweisende Einblicke zu gewinnen und die vollständige Kontrolle über die Leistung der gesamten Organisation zu erlangen. Dank der Board-Plattform konnten weltweit agierende Konzerne wie Coca-Cola, Deutsche Bahn, H&M, KPMG, NEC, Siemens und die ZF Friedrichshafen AG eine End-to-End-Entscheidungsfindungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden wären. www.board.com