Webinar: Wie erreichen Sie eine vollintegrierte Supply Chain Excellence?

Excel schließt Lücken, schafft aber keine nützlichen Einblicke...bis jetzt!

Es gibt viele Aspekte, die bei der Betrachtung der Effizienz in der Lieferkette zu berücksichtigen sind. Von finanziellen Zielen und Marktbedingungen bis hin zu operativen Maßnahmen und Einschränkungen.

Viele Unternehmen sind nach wie vor auf begrenzte, ungenaue Erkenntnisse und veraltete Planungssysteme angewiesen, so dass nur wenig Klarheit darüber herrscht, wo Effizienzsteigerungen prozessübergreifend erzielt werden können. Um mit der Variabilität der Nachfrage und der Volatilität des Angebots Schritt zu halten, legen die Unternehmen weniger Wert auf Prognosegenauigkeit als auf einen flexiblen, reaktiven Ansatz. Das Endergebnis ist ein Unternehmen, das nicht mit sich selbst synchronisiert ist, ohne Klarheit über die wesentlichen Daten, die für die Ermittlung der Kosten benötigt werden.

Entscheider im Bereich Supply Chain müssen ihre Geschäftsabläufe weiterentwickeln, um wichtige Themen wie die Verbesserung des OpEx-ROI und die Zukunftssicherheit des Unternehmens gegenüber Wettbewerb und Marktveränderungen anzugehen.

Die Frage ist, wo man anfangen soll.

In diesem kurzen Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie mit der All-in-One Supply Chain-Lösung von BOARD arbeiten können:

  • Führen Sie genaue Prognosen auf der Grundlage von Echtzeitberichten auf einer einzigen Plattform aus.
  • Schnelle Szenarioanalysen, um die Kundennachfrage mit Produktions- und Lieferfähigkeiten in Einklang zu bringen.
  • Besseres Verständnis für Ihre Lieferantenleistung.
  • Erstellen Sie intuitive Supply-Chain-Dashboards zur Überwachung, Unterstützung und Steuerung des gesamten Supply-Chain-Prozesses.
  • Sammeln Sie Einblicke in die erweiterte Lieferkette, um zu sehen, wo OpEx und Profitabilität verbessert werden können.
  • Erstellen Sie „What-if“- und „What-for“-Analysen, um den Bedarf an Material und Produktionslinien zu prognostizieren.
  • Integrieren Sie den Workflow in alle Budgetierungs-, Planungs- und Prognoseprozesse, um eine durchgängige Verantwortlichkeit und Kontrolle zu gewährleisten.

 

Über die Referenten:

Levent Acik, ist Principal Account Executive bei BOARD in der Niederlassung Berlin. Nach seiner Ausbildung zum IT Kaufmann befasst er sich seit 1998 mit den Themen Business Intelligence, Corporate Performance -, Dokumenten Management und Date Warehousing Lösungen. Seine Stationen umfassen Business Objects, MicroStrategy und arcplan, wo er in unterschiedlichen Rollen für Kunden, Partner und Interessenten in der DACH Region strategisch im Einsatz war.

 

 
 
 
 
DE_levent_acik-sw-rund.jpg

Gerhard Adamek, ist Account Manager bei BOARD am Standort München. Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium war er u.a. als Finanzcontroller in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätig - bevor er endgültig in die Informationstechnologie mit Schwerpunkt Business Intelligence, Enterprise Performance Management und ERP wechselte. Er war mehrere Jahre bei Oracle als Principal Solution Consultant für Hyperion Planungs- und Konsolidierungslösungen im europäischen Ausland beschäftigt.

 
gerhard_adamek_100x100_sw-rund.jpg