BI Storytelling 4.0 – How data makes you great again – live in Nürnberg

Executive Roundtable für Management, Controlling & Finance Zusammen mit unserem Partner, der 2K Beteiligungsgesellschaft mbH wollen wir Ihnen spannende Themen vorstellen, Ihre Ideen diskutieren und natürlich den fachlichen Austausch in einer entspannten Umgebung fördern.

Im Anschluss an zwei spannenden Vorträge lassen wir mit einem tollen Buffet und einem professionellen WhiskeyTasting dem Netzwerken freien Lauf und freuen uns mit Ihnen auf einen schönen Abend.

Wir erwarten Sie am 11. Mai von 16:30 bis 20:00 Uhr in Nürnberg. Gemeinsam mit den Experten von 2K freuen wir uns auf einen regen Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit Praktikern aus den Bereichen Management, Controlling und Finance.
Zögern Sie nicht und sichern sich noch heute Ihren Platz. Die Teilnahme ist kostenfrei!

 

The Evolution of BI - The magic of Data Story Telling, Martin Ellmer, BOARD

Beim Thema unseres ersten Vortrags geht weniger um das Geschichtenerzählen, auch wenn das eine Rolle spielen kann. Der wichtigste Anspruch dieser Herangehensweise ist, Daten und Informationen immer in ihrem Kontext zu betrachten und auch so zu kommunizieren

Es muss für den Mitarbeiter schnell, unmissverständlich und einprägsam sichtbar werden, wo bestimmte Entwicklungen ihre Ursache haben, wo sie hinführen und welche Handlungsalternativen vorhanden sind.

Business Intelligence beachtet Zusammenhänge und bietet daher beste Voraussetzungen für die Erfüllung dieser Anforderungen. Weiterhin soll die Präsentation dazu motivieren, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Deshalb schließt dieser Ansatz neben gekonnten Visualisierungen und verschiedenen anderen Methoden auch den gezielten Einsatz von Emotionen und Narrativen ein.

 

How to write your BI story - A KPI based organization, Christian Kiock, 2K

Mithilfe der Business Intelligence analysieren Sie Daten und gewinnen daraus Informationen zur Entscheidungsfindung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden bietet BI viel mehr Möglichkeiten, ist effizienter und weniger fehleranfällig. Ursache-Wirkungs-Ketten finden Beachtung und die Unternehmensplanung und -steuerung können auf der Grundlage aussagekräftiger Key Performance Indicators erfolgen.

Unternehmen, die BI-Methoden anwenden, registrieren positive Auswirkungen auf den Erfolg. Die Implementierung eines BI-Systems erfordert jedoch auch einen Wandel der Unternehmenskultur. Eine fehlende Akzeptanz der Methoden durch die Mitarbeiter bereitet oft Probleme, was den Erfolg des gesamten BI-Projekts gefährdet.

Die Ursache dafür kann darin liegen, dass die zu vermittelnden Informationen bei den Adressaten nicht richtig ankommen. Deshalb erkennen sie den Nutzen der Datenanalysen für die eigene Arbeit nicht. Mit unserem zweiten Vortrag zeigen wir Ihnen, worauf Sie zur Vermeidung dieser Probleme achten müssen.