BOARD 10.1 ebnet Unternehmen den Weg in den kognitiven Raum

Donnerstag, März 16, 2017
Bad Homburg

Durch die Kombination von kognitiven Technologien, Storytelling und kontextbezogener Zusammenarbeit gewährt BOARD 10.1 geschäftlichen Anwendern tiefe Einblicke in verschiedenste Daten sowie deren sofortige nutzbringende Umsetzung.

BOARD International, der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware zur Entscheidungsfindung, hat heute die Verfügbarkeit von BOARD 10.1, der neuen Version seiner All-in-One-Plattform für Business Intelligence, Corporate Performance Management und Predictive Analytics, bekannt gegeben.

BOARD 10.1 ist die erste Etappe auf einer transformativen Reise, bei der schrittweise die Funktionalität der BOARD Plattform um traditionell vom Menschen durchgeführte Entscheidungsfindungsaufgaben erweitert wird. Von den hierbei entstehenden disruptiven Vorteilen profitieren Unternehmen aller Branchen und Größen.

„In BOARD 10.1 erweitern wir die Plattform durch kognitive Technologien, die menschliche Verstehens- und Denkprozesse nachahmen“, so Pietro Ferrari, CTO von BOARD. „Dadurch bietet die neue Version von BOARD eine extrem fortschrittliche und zugleich natürliche Art und Weise der Interaktion zwischen Anwendern und Daten, die der zwischenmenschlichen Kommunikation ähnelt. Auf einer einzigen Plattform und in einer einheitlichen Architektur verknüpfen wir die Bereiche des kognitiven Computing mit Business Intelligence, Planung, Simulation und Predictive Analytics und revolutionieren so die Art und Weise, wie Geschäftsentscheidungen getroffen werden können.“

Suchbasierte Analysen

Analysen lassen sich jetzt mit der neuen Spracherkennungsfunktion durchführen, und das ganz ohne Tastatur. Diese neue Search Analytics-Funktion ist für Anwender ohne jedwede technischen Kenntnisse geeignet. Der Anwender „befragt“ BOARD einfach verbal und erhält daraufhin einen Bericht, der automatisch mit so genannten sprachlichen und schriftlichen Narratives (etwa Protokolle) integriert wird.

Anwender können auch ihre Frage eingeben und erhalten die Antwort in Form eines maschinell erstellten geschäftlichen Berichts.

Storytelling

Mithilfe der neuen Storytelling-Funktion können die Anwender personalisierte Versionen von Unternehmensberichten erstellen und im persönlichen Arbeitsbereich als Live-Präsentation speichern.

Die Live-Präsentation kann mit Kollegen und Arbeitsgruppen geteilt werden, wodurch eine virtuelle Gemeinschaft entsteht, deren Mitglieder in Echtzeit an denselben Berichten arbeiten können.

Kontextbezogene Zusammenarbeit

BOARD 10.1 bietet leistungsstarke Kollaborationsfunktionen über den gesamten Entscheidungsfindungsprozess hinweg. So können mehrere Anwender jetzt gleichzeitig an derselben Analyse arbeiten und über eine eingebettete Chat-Funktion kontextbezogen miteinander kommunizieren.

Automatisierte Protokolle

BOARD 10.1 erstellt automatisch intelligente Beschreibungen von Analysen und Berichten und gibt diejenigen Highlights in Text- oder Sprachform aus, die die wichtigsten und interessantesten Informationen enthalten.

Anstatt des mühevollen manuellen Prozesses des Durchsuchens von Daten nach wichtigen Highlights bzw. des Verfassens von Kommentaren, die fortlaufend aktualisiert werden müssen, erstellt die BOARD Plattform automatisch intelligente und ansprechende Inhalte, die dem Anwender einen Überblick über die wichtigsten Fakten des jeweiligen Berichts verschaffen.

Innovative Benutzererfahrung

BOARD 10.1 stellt eine völlig neu gestaltete Drag & Drop-Benutzeroberfläche vor, die die Interaktion mit Daten drastisch verbessert und die Lernkurve für Anwender minimiert, so dass sie einfach und effektiv ihre eigenen persönlichen Ansichten von Unternehmensberichten erstellen können.

Für weitere Informationen können Sie hier die Broschüre BOARD 10.1 herunterladen.
 

Über BOARD International:

BOARD ist die #1 Entscheidungsplattform für Unternehmen aller Größen. Seit seiner Gründung 1994 hat BOARD International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Predictive Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen, programmierfreien Plattform zu realisieren. Mit der BOARD-Plattform erhalten Unternehmen eine einzige, akkurate und vollständige Sicht auf Unternehmensinformationen und die volle Leistungskontrolle über die gesamte Organisation, von Strategiefestlegung bis hin zur operativen Durchführung. Dank des programmierfreien Toolkit-Ansatzes konnten weltweit agierende Konzerne wie H&M, DHL, Mitsubishi, NEC, Puma, Rolls-Royce und Siemens eine End-to-End-Entscheidungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden gewesen wären. Mit Headquarter in Chiasso, Schweiz, sowie Boston, USA, 21 Niederlassungen und einem globalen Reseller-Netzwerk, ist BOARD International weltweit vertreten. BOARD wurde bereits in über 100 Ländern implementiert.

 

Letzte News

28
September
Press Release
BOARD International to host its second annual global conference: BOARDVille 2018
26
September
Press Release
BOARD Financial Consolidation reduziert Erstellungszeit für Hauptabschluss und verbessert Compliance-Konformität
12
September
Press Release
BOARD International und KPMG Deutschland unterzeichnen Partnervertrag